Kardiologische Praxis Elmshorn
Willkommen
auf der Internetseite der kardiologischen Praxis Elmshorn.

Wir möchten Sie auf zwei Veranstaltungen in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung e.V. im Rahmen der Herzwoche im November 2008 hinweisen

Herzklappenerkrankungen, Klappenoperationen, Gerinnungshemmung

Termin: Dienstag, den 11. November 2008, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: Elmshorn, Bismarckschule, Aula

Herzklappenerkrankungen nehmen immer mehr zu. Der Grund: Die Lebenserwartung steigt und Klappenfehler treten im Alter gehäuft auf. Auch die Zahl der Herzoperationen nimmt zu. Wurden im Jahr 1997 in der Bundesrepublik 13.482 Patienten wegen einer erkrankten Herzklappe operiert, so waren es zehn Jahre später 21.160. Besonders oft waren dabei verengte Aortenklappen bei älteren Menschen herzchirurgisch zu versorgen.

Die Medizin hat auf dem Gebiet der Wiederherstellung von Herzklappen und des Herzklappenersatzes große Fortschritte gemacht. Neue Möglichkeiten Herzklappenerkrankungen zu behandeln, wie der Ersatz von Herzklappen mit Hilfe von Kathetertechnik, werden erprobt. Ganz neu ist die Wende in der Endokarditis-Prophylaxe, die vielen Patienten mit Herzklappenerkrankungen die Einnahme von Antibiotika erspart.

ab 18:30 Uhr:
Informationsstände:
Deutsche Herzstiftung
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Selbsthilfegruppe für Herz- und Gerinnungspatienten

ab 19:00 Uhr:
Begrüßung
Volker Zarp
ehrenamtlicher Beauftragter der Deutschen Herzstiftung e.V.

Vorträge und Forum mit
Dr. med. Oliver Hader
Chefarzt der Kardiologischen/Angiologischen Abteilung,
Regioklinikum Elmshorn

Dr. med. Hendrik Treede
OA Klinik und Poliklinik für Herz- und Gefäßchirurgie
Universitäres Herzzentrum Hamburg

Dr. med. Jens Freudenthal

Die Besucher erhalten nach den Vorträgen genügend Zeit, den Referenten Fragen zu stellen.


Herzklappenerkrankungen, Klappenoperationen, Gerinnungshemmung

Termin: Dienstag, den 18.11.2008, 19.00 - 21.30 Uhr
Ort: Uetersen, Museumsscheune Langes Tannen, Heidgrabener Str.

ab 18:30 Uhr:
Informationsstände:
Deutsche Herzstiftung
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Selbsthilfegruppe für Herz- und Gerinnungspatienten

ab 19:00 Uhr:
Begrüßung
Volker Zarp
ehrenamtlicher Beauftragter der Deutschen Herzstiftung e.V.

Vorträge und Forum mit
PD Dr. med. Thomas Hofmann
Chefarzt der Kardiologischen Abteilung,
Regioklinikum Pinneberg

Dr. med. Hendrik Treede
OA Klinik und Poliklinik für Herz- und
Gefäßchirurgie Universitäres Herzzentrum Hamburg

Dr. med. Matthias Bohnsack
Dr. med. Matthias Bohnsack
Dr. med. Jens Freudenthal
Fachärzte für Kardiologie
und Innere Medizin
Friedenstraße 4
25335 Elmshorn
Tel.: 0 41 21 / 48 57 57
Fax: 0 41 21 / 48 57 55
E-Mail: info@kardiologie-praxis.eu
Unsere Sprechzeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch:
8 Uhr - 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Donnerstag
8 Uhr - 12 Uhr und 16 Uhr - 18 Uhr

Freitag
8 Uhr - 13 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin und richten die Anfragen telefonisch an uns und nicht per E-Mail.
Vielen Dank.

Parkplätze für Patienten sind vorhanden.

Ausserhalb der Sprechzeiten:
Ă„rztlicher Bereitschaftsdienst
Tel: 116117