Kardiologische Praxis Elmshorn
Willkommen
auf der Internetseite der kardiologischen Praxis Elmshorn.

Wir möchten Sie auf zwei Veranstaltungen in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung e.V. im Rahmen der Herzwoche 2010 im November hinweisen.

Aus dem Takt: Herzrhythmusstörungen
Herzrhythmus und Leben gehören zusammen. Das Leben besteht aus Höhen und Tiefen: Wir freuen uns, wir sind traurig, wir sind aufgeregt. Unser Gemütszustand ändert sich stündlich, manchmal von Sekunde zu Sekunde. Deshalb kann das Herz auch nicht wie ein Uhrwerk schlagen. Kleine Taktstörungen im Herzrhythmus gehören zum Leben. Aber wir wissen, dass es Herzrhythmusstörungen gibt, die nicht nur lästig, sondern auch gefährlich sind.

Bei vielen Menschen besteht eine große Unsicherheit darüber, ob die Rhythmusstörungen in ihrem Herzschlag harmlos oder gefährlich sind und wie sie behandelt werden müssen.

Unsere Veranstaltung will Betroffene, deren Angehörige und Interessierte über die neueren und neuesten Kenntnisse der Medizin über Herzrhythmusstörungen informieren. Dazu gehören zum Beispiel:
– Welche Diagnoseverfahren, Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
– Welche Medikamente gibt es gegen Vorhofflimmern?
– Welche Gerinnungshemmer können eingesetzt werden?



Termin: Dienstag, den 2. November 2010, 19.00 Uhr
Ort: Uetersen, Museumsscheune Langes Tannen, Heidgrabener Str.

Begrüßung
Volker Zarp
ehrenamtlicher Beauftragter der Deutschen Herzstiftung e.V.

Vorträge
Dr. med. Matthias Bohnsack
Kardiologische Praxis Elmshorn
PD Dr. med. Thomas Hofmann
Chefarzt der Medizinischen Klinik, Regioklinikum Pinneberg
Dr. H. Treede
Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Herz- und Gefäßchirugie Universitäres Herzzentrum Hamburg


Termin: Montag, den 8. November 2010, 19.00 Uhr
Ort: Elmshorn, VHS-Haus, Raum 104

Begrüßung
Volker Zarp

ehrenamtlicher Beauftragter der Deutschen Herzstiftung e.V.

Vorträge
Dr. med. Matthias Bohnsack
Kardiologische Praxis Elmshorn,
Dr. med. Jens Freudenthal
Kardiologische Praxis Elmshorn,
Dr. med. Oliver Hader
Chefarzt der Medizinischen Klinik, Regioklinikum Elmshorn


Wir möchten Ihnen auf unserer Seite einen Einblick in unser umfangreiches therapeutisches Leistungsspektrum geben und Ihnen helfen, sich in unserer Praxis zurecht zu finden.

Unser Ziel ist es, dass Sie sich medizinisch und menschlich in unserer Praxis gut betreut und wohl fühlen. Ihre Erwartungen und Zufriedenheit sind uns sehr wichtig. Bringen Sie zu Ihrem Praxisbesuch bitte die Versichertenkarte, Überweisungsschein und Medikamentenplan sowie etwaige wichtige Voruntersuchungen/Unterlagen mit, damit wir über Ihre Erkankungen bescheid wissen und eine optimale Behandlung für Sie finden.

Unser Tätigkeitsgebiet wird durch eine Kooperation mit den  Regiokliniken Pinneberg und Elmshorn sowie dem Universitären Herzzentrum Hamburg erweitert. Herzkatheter-Untersuchungen, Ballon-Aufweitungen und Stent-Implantationen werden von Dr. Bohnsack in den Kliniken Pinneberg und Elmshorn unter optimalen Bedingungen durchgeführt.

Des Weiteren werden wir Sie an dieser Stelle von Zeit zu Zeit auf Angebote für Informationsveranstaltungen rund um die Themen Gesundheit und Kardiologie aufmerksam machen.

Es grüßen Sie herzlich

Dr. med. Matthias Bohnsack und Dr. med. Jens Freudenthal
Dr. med. Matthias Bohnsack
Dr. med. Jens Freudenthal
Fachärzte für Kardiologie
und Innere Medizin
Friedenstraße 4
25335 Elmshorn
Tel.: 0 41 21 / 48 57 57
Fax: 0 41 21 / 48 57 55
E-Mail: info@kardiologie-praxis.eu
Unsere Sprechzeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch:
8 Uhr - 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Donnerstag
8 Uhr - 12 Uhr und 16 Uhr - 18 Uhr

Freitag
8 Uhr - 13 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin und richten die Anfragen telefonisch an uns und nicht per E-Mail.
Vielen Dank.

Parkplätze für Patienten sind vorhanden.

Ausserhalb der Sprechzeiten:
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Tel: 116117